Eine Beschwerde ist das erste Dokument, das ein Kläger beim Clerk of Court einreicht, um eine Klage zu beginnen. Die Beschwerde wird den Sachverhalt oder das Ereignis auflisten, was der Beklagte(n) falsch gemacht hat und was der Kläger auf Schadensersatz fordert (in der Regel verlangt der Kläger eine Art Geldentschädigung). Unsere Prozessbeteiligten gehören zu den erfahrensten in der Branche und bringen umfangreiche Erfahrung im Gerichtssaal in alle Materien, die unsere Firma behandelt. Diese Erfahrung ermöglicht es uns, ergebnisbestimmende rechtliche Fragen früher zu erkennen, so dass wir überzeugende Argumente erstellen können, die die Positionen unserer Kunden unterstützen. Darüber hinaus gibt unsere lange Geschichte, Fälle vor Gericht zu bringen – und zu gewinnen – unseren Kunden einen enormen Siedlungshebel mit ihren Gegnern sowie Vertrauen in ein erfolgreiches Ergebnis, wenn sie vor Gericht gehen. Winstons globales Team von mehr als 500 Prozessbeteiligten auf drei Kontinenten nähert sich jedem Fall mit strategischem Fokus, unerbittlicher Fürsprache und intensiver Vorbereitung. Aus diesem Grund haben uns einige der größten Unternehmen und Finanzinstitute der Welt gebeten, sie in ihren schwierigsten Rechtsstreitigkeiten zu vertreten. Zu diesen Kunden gehören: Abbott Laboratories; Cisco Systems, Inc.; Ernst & Young LLP; Goldman, Sachs & Co.; Google Inc.; JPMorgan Chase & Co.; McDonald es Corporation; Microsoft Corporation; die NFL Players` Association; panasonic Corporation. Unsere Transaktionsanwälte verfügen über umfangreiche Erfahrung mit Transaktionen im Nahen Osten, in den Bereichen Industrie, Versorgungsunternehmen, Infrastruktur, Immobilien und Finanzsektor. Die Kombination aus der umfangreichen regionalen Erfahrung unserer Anwälte und unserem integrierten globalen Büronetzwerk stellt sicher, dass wir gut gerüstet sind, um Mandanten im Nahen Osten von überall in unserer Kanzlei erstklassige Rechtsdienstleistungen zu bieten, sodass wir Mandanten im Nahen Osten in praktisch jedem Rechtsbereich beraten können. Ein Grundnahrungsmittel unserer Praxis ist multigerichtliche Rechtsstreitigkeiten und internationale Schiedsverfahren. Auf der Grundlage der Erfahrung unserer Anwälte, die in der Region gelebt und gearbeitet haben, handelt unser globales Team für multinationale Unternehmen, Regierungen und Einzelpersonen und vertritt sie in komplexen Rechtsstreitigkeiten, Handels- und Investor-Staat-Schiedsverfahren und Gerichtsverfahren, die Schiedssprüche erzwingen oder anfechten.

Die Prozessführung der Kanzlei reicht sogar über den Gerichtssaal hinaus. Winstons erstklassige internationale Schiedspraxis unterstützt Kunden bei großwertigen, komplexen und hochkarätigen handels- und investitionsbasierten Streitigkeiten in praktisch jedem großen Schiedszentrum. Winston & Strawn verfügt über jahrzehntelange Erfahrung als Vertreter von Kunden im Nahen Osten und Nordafrika, einem der Schlüsselmärkte für globale Unternehmen. Unsere Anwälte bieten unseren Mandanten eine effektive und qualitativ hochwertige Vertretung in grenzüberschreitenden Transaktionen, Unternehmen, Finanzen, Bankwesen, Private Equity und Venture Capital, Bauwesen, Prozessführung und internationalen Schiedsangelegenheiten. Die Beschwerde ist dem Gericht vorzulegen. Das zuständige Gericht ist der Bezirk, in dem der Kläger wohnt oder geschäftet, in dem der Beklagte wohnt oder geschäftet, oder in dem die Ereignisse oder Transaktionen des Falles eingetreten sind. Die Beschwerde wird dann dem Beklagten zugestellt, wo er Zeit hat, die gegen ihn erhobenen Vorwürfe zu überprüfen und eine Antwort einzureichen. Eine Ladung muss eine Beschwerde begleiten. Trial-Fähigkeiten sind wichtig – selbst in einer Welt, in der nur wenige Streitigkeiten jemals das Innere eines Gerichtssaals sehen.

Winston & Strawn hat sich einen Ruf als Anwaltskanzlei für Prozessanwälte erarbeitet. Unsere Prozessanwälte sind bereit, die Interessen unserer Mandanten vor Gericht zu verteidigen, sowohl in den Vereinigten Staaten als auch auf der ganzen Welt.